Évènement Facebook :

Partagez ces infos :

Abonnez-vous à la newsletter

Rulebook


Dieses Rennen ist von CARS-Colmar veranstaltet und ist allen zugänglich. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit im von 2 Skater-bis 5 Skatern-Team oder solo zu skaten. Die ganze Rennstrecke wird abgesichert.

 

1) Anmeldungen

 

- für Lizenzierte: Kopie eines Sport Lizenz gültig vorbringen.

- für Nicht-Lizenzierte: ärztliches Rezept, ohne Gegenanzeige für Inline Skating im Wettkampf.

- für Minderjährige: elterliche Erlaubnis ist von Pflicht (kein Minderjähriger Solo-Fahrer).

 

Startgelder :

Rennen

Erhalten vor dem

30. Juni

Erhalten vor dem

11. August

Erhalten nach

dem 11. August

6Stunden-Rennen

von 3 bis 5 Fahrern

50 €

60 €

70 €

6Stunden-Rennen Duo

2 Fahrern

30 €

40 €

50 €

6Stunden-Rennen Solo

20 €

30 €

40 €

3Stunden-Rennen

von 2 bis 5 Fahrern

20 €

30 €

40 €

Kinderrennen

von 2 bis 3 Fahrern

Kostenlos

Spätestens : Anmeldungen bis zum 21. August. Keine Anmeldung vor Ort.

 

Eine Bestätigungsmail wird gesendet.

 

Zahlungsmöglichkeiten (Namen des Teams in « Betreff » erwähnen) :

- Scheck zu « Colmar Aurore Roller Skating »

- Banküberweisung (RIB 10278 03200 00020672540 89

IBAN : FR76 1027 8032 0000 0206 7254 089

BIC : CMCIFR2A)

 

Achtung : keine Gelderstattung

Gelderstattung verfolgt nur im Fall einer vom Organisator vorgeschriebenen Absage.

 

Teilnehmergrenze :

- 6-Stunden-Rennen : 100 Teams, 30 Solo-Fahrer

- 3-Stunden-Rennen : 20 Teams

- Kinderrennen : 20 Teams

 

Fahrfertigkeiten:

Bremsen und sich steuern können. (Schnupperfahrer sollen sich enthalten).

Die Schiedsrichter dürfen wegen Skatefertigkeitsmangels, Teilnehmer aus dem Rennen schliessen.

 

2) Teams und Kategorien

 

Von 2 bis 5 Fahrern-Teams. Ein Teilnehmer darf nur zu einem Team gehören.

 

6-Stunden-Rennen : 2005 und früher geborene Fahrer

- Team Männer

- Team Frauen

- Gemischtes Team

- Duo (Gemischtes und Männer) : volljährig sein

- Duo Frauen : volljährig sein

3 bis 5 Fahrern

3 bis 5 Fahrern

3 bis 5 Fahrern

2 Fahrern

2 Fahrern

- Solo Männer : volljährig sein

- Solo Frauen : volljährig sein

 

3-Stunden-Rennen : Jahrgänge 2005 - 2006 - 2007 - 2008   2 bis 5 Fahrern

 

1-Stunden-Rennen :

- Minis

- Maxis

2011 - 2012 - 2013

2008 - 2009 - 2010

2 bis 3 Fahrern

2 bis 3 Fahrern

Der ältere Fahrer eines Teams ist für die Kategorie (ob Mini oder Maxi) entscheidend.

 

Rolle des Teamkapitäns: Jedes Team muss sich einen Teamkapitän ausdenken. Er ist für sein Team zuständig und gilt für die Organisatoren als einziger Gesprächspartner.

 

 

3) Verantwortungen

 

Die Teilnehmer sind selbstverantwortlich. Die minimalen Fahrfertigkeiten sind vom Pflicht. Die Organisation lehnt die ganze Verantwortung im Fall eines -von einem zu schwachen Gesundheitszustand oder vom persönlichen Material verursachten Unfalls ab.

 

Bei Schwerpunkten auf der Rennstrecke, ist der Feldführer vorrangig. Die folgenden Fahrer sollen vorsichtig sein.

 

Jedes Team hat auf dem Inline-Village die Möglichkeit ein Zelt zu bauen. Die Organisatoren dürfen (falls die Umstände das Zelt gefährlich machen (z. B. Wind…)) das Team darum bitten, sein Zelt abzubauen. Kraftfahrzeuge sind auf dem Inline-Village strengstens untersagt.


4) Die 6-und-3-Stunden-Rennen

 

- Startnummerausgabe ab 8Uhr. Jedem Team wird einen Platz zugeschrieben, auf dem sie ein Zelt aufbauen können oder Material lagern können.

 

- Die Staffel muss in einer bestimmten Zone übergeben werden.

 

- Kein Begleiter auf der Rennstrecke.

 

Verhalten: im Fall eines unangemessenen Verhaltens kann es sein, dass die Schiedsrichter einen Fahrer, oder ein Team disqualifizieren.

 

Programm:

- 8Uhr00 : Eröffnung des Villages, Startnummerausgabe

- 9Uhr00 : Sperrung der Strecke für den Verkehr (Einrollstunde)

- 9Uhr30 : Meeting (Rennleitung + Teamkapitäne)

- 9Uhr40 : Kollektive Einrollrunde

- 10Uhr00 : Start der 6-und-3-Stunden-Rennen

- 13Uhr00 : Ende des 3-Stunden-Rennens

- 14Uhr00 : Start des 1stündigen Kinderrennens

- 15Uhr00 : Ende des 1stündigen Kinderrennens

- 16Uhr00 : Ende des 6-Stunden-Rennens

- 16Uhr00 => 16Uhr45 : Chipsrückgabe

- 17Uhr00 : Siegerehrung

 

Strafrunde:

- wenn es ohne Staffel gefahren wird

- wenn es ohne Helm gefahren wird

- wenn es in die falsche Richtung (sogar nach Übergabe der Staffel) gefahren wird

- wenn die Staffel ausserhalb der « Staffelübergabezone » übergeben wird

 

Ergebnis: Die Ranglisten werden nach Bestätigung der Rennleitung bekannt gegeben. Sie sind auch unter www.6hroller-colmar.com zu finden

 

Reklamation: sich bei der Rennleitung in der Stunde melden, die der Veröffentlichung der Ergebnisse folgt.

 

Rennleitung: sie entsteht aus geeigneten Schiedsrichtern

 

Rennensende:

- Kein Zwang, den gleichen Fahrer in den 10 letzten Minuten zu behalten.

- Nach dem Rennensendegong, muss die angefangene Runde fertiggefahren werden.

 

5) Das Kinderrennen

 

Ein-stündiges Rennen mit von 2 bis 3 Fahrern-Teams. Gleiche Anmeldungsbedingungen.

 

Start um 14Uhr. Startnummerausgabe von 8Uhr bis 12Uhr. Rundenzahl durch elektronische Zeitmessung.

 

Nach den Wetterbedingungen, die Organisation behält sich das Recht vor, den Zeitplan des Rennens zu wechseln.

 

6) Zeitmessung

 

Chips werden gegen einen 60-Euros-Scheck (pro Chip) verliehen. Die Chips müssen an den rechten Knöchel gehängt werden. Jedem Fahrer wird ein Chip verliehen.

 

Nach dem Rennen, müssen die Chips den Organisatoren fristlos zurückgegebn werden. Der 60-Euros-Kautionsscheck wird dabei dem Teilnehmer zurückgegeben.


7) Diverse

 

- Startnummer:

Jeder Teilnehmer bekommt 1 Startnummer. An der rechten Schenkel.

 

- Schütze:

- 6-Stunden-Rennen: Sturzhelm obligatorisch

- 3-Stunden-Rennen: Sturzhelm und Handgelenkschützer obligatorisch

- Kinderrennen: Sturzhelm, Handgelenkschützer, Knieschützer obligatorisch

 

Schützer sind stark empfohlen.

 

- Staffel:

Alle Teilnehmer (egal ob Team-oder Solofahrer) müssen die Staffel halten, sobald sie auf der Rennstrecke fahren. Staffel in der Staffelübergabezone übergeben.

 

- Bildernis:

Beim Anmelden, erlaubt jeder Teilnehmer(In), fotografiert zu werden.


Dieses Dokument ist ein Übersetzungsvorschlag. Im Fall eines Widerspruchs zwischen den beiden Versionen ist die französische Version entscheidend.

 

Für weitere Fragen, kontaktieren Sie die Organisatoren unter :

 contact@6hroller-colmar.com

 

Sitz des Verantstalters :

www.6hroller-colmar.com

 

6H de Colmar - Rulebook
6H de Colmar - Rulebook 2018.pdf
Document Adobe Acrobat 187.3 KB